Ihr Warenkorb
keine Produkte

Asanas, Mudras und Bandhas

Art.Nr.:
004
Lieferzeit:
Versendung innerhalb 24h Versendung innerhalb 24h (Ausland abweichend)
Buch:
kartoniert/paperback
8,95 EUR
Kein Steuerausweis gem. Kleinuntern.-Reg. zzgl. Versand


In Asanas, Mudras und Bandhas  - Erweckung der ekstatischen Kundalini geht es um die Einbindung von Yoga-Stellungen und spezieller innerer physischer Yoga-Techniken in eine kompakte tägliche Routine von Übungen, deren Kern das Pranayama der Wirbelsäulenatmung und die tiefe Meditation bilden.

Die Kundalini-Erweckung wird auf verständliche Weise erklärt. Dazu gehört auch die Erörterung ihrer Symptome und spezifischer Methoden für die Selbstabstimmung und die Regulierung der inneren Energien, so dass eine progressive und ungefährliche Entfaltung andauernder innerer Stille, ekstatischer Glückseligkeit und ausströmender göttlicher Liebe gesichert werden kann – wesentliche Merkmale zunehmender Erleuchtung.

.

Yogani ist ein amerikanischer spiritueller Wissenschaftler, der mehr als dreißig Jahre damit beschäftigt war, alte Techniken für die Kultivierung der menschlichen spirituellen Transformation von überall auf der Welt zu einem effektiven System zu vereinigen. Der von ihm entwickelte Ansatz ist keine Sekte und steht jedem offen.
 
Im Jahre 2003 gründete Yogani eine Yahoo-Gruppe, in der er ein sehr effektives System yogischer Technken und teilweise geheimstes yogisches Wissen vorstellte. Unklarheiten klärte er in vielen beantworteten Fragen. Der sich daraus entwickelnde noch nie da gewesene Fundus von Wissen und Ratschlägen spricht Anfänger wie Fortgeschrittene gleichermaßen an und stieß bald weltweit auf große Resonanz.
Nach Übertragung auf eine eigene Internet-Site mit gut besuchtem Forum stellte Yogani das zusammengetragene Wissen systematisch in einzelnen Bänden bereit, die nun dem deutschsprachigen Publikum in der FYÜ (Fortgeschrittene Yoga Übungen)-Erleuchtungsreihe zur Verfügung gestellt werden.
 
Yogani wahrt seine Anonymität auch gegenüber seiner inzwischen beträchtlichen Zahl von engagierten Mithelfern. Doch wurde inzwischen auch einiges über ihn bekannt:
Geboren in New York wuchs er in einer christlichen Umgebung in den 1950er und 1960er Jahren auf, erhielt eine wissenschaftliche Ausbildung und verfolgte seine Karriere, heiratete und hat Kinder. Die ganze Zeit war er auch bemüht das von seinem christlichen Elternhaus Empfangene zu erweitern und zu vermehren. Systematisch integrierte er esoterische Methoden aus dem fernen Osten in seine Routine von täglichen spirituellen Übungen. Mehr als dreißig Jahre später, nun in Florida im Ruhestand, entschloss er sich all sein Wissen und seine Erfahrungen niederzuschreiben, damit von der Bilanz seiner Nachforschungen andere Wahrheitssucher profitieren können
 

Aus einer kleinen Yahoo-Group entstanden so in wenigen Jahren ein vielseitiges Webangebot, über 10 Bücher und Übersetzungen in andere Sprachen.
 
Inhaltsverzeichnis

VORWORT ZUR DEUTSCHEN AUSGABE    V
EINLEITUNG    VI
INHALTSVERZEICHNIS    VIII
KAPITEL 1 – DER KÖRPER ALS TOR ZUR UNEND-LICHKEIT    1
YOGA – URALT UND IMMER NEU    3
ASANAS, MUDRAS UND BANDHAS ZUR VEREINIGUNG VON KÖRPER UND GEIST    5
ÜBER DAS ENTSPANNEN HINAUSGEHEN    8
KAPITEL 2 – ASANAS    11
STELLUNGEN – EIN WICHTIGER ZWEIG DES YOGA    11
DIE ASANA GRUNDAUSSTATTUNG    16
VERKÜRZTE ASANA GRUNDAUSSTATTUNG    24
ÜBUNGSPRAXIS UND SELBSTABSTIMMUNG    29
Die ideale Routine für die Praxis    29
Reinigung der Neurobiologie    32
Wie vermeidet man Übermaß und Anspannung?    35
Übertreibung bei den Asanas    36
Körperliche Übungen vor und nach den Yoga-Übungen    38
Regungen und automatisches Yoga    40
Elektrische Zuckungen – Was ist das?    41
Die Beziehung von Asanas zu unserer allgemeinen Yoga-Praxis    42
KAPITEL 3 – MUDRAS UND BANDHAS    45
KUNDALINI-LEITFADEN    46
ANWEISUNGEN FÜR MUDRAS UND BANDHAS    48
Mulabandha (Wurzelverschluss)    51
Uddiyana Bandha (Bauch-Verschluss)    53
Jalandhara Bandha (Kinn Verschluss)    54
Sambhavi Mudra (Siegel des dritten Auges)    57
Siddhasana (Die perfekte (Sitz-)Haltung)    58
Kechari Mudra (Siegel des inneren Weltraums)    61
Yoni Mudra (Siegel des Wirbelsäulennervs)    65
Maha Mudra (großes Siegel)    68
Yoga Mudra (Siegel des Yoga)    69
Automatisches Yoga und die Hand-Mudras    70
Ganzkörper-Mudra    72
AUFFÜLLEN DER PRAXIS-ROUTINE    73
Erweiterungen zur Sitzung mit dem Pranayama der Wirbelsäulenatmung    74
Mudras und Bandhas als allein stehende Übungen    78
Mudras & Bandhas bei Tiefer Meditation & Samyama    79
Die allgemeine Übungsroutine    80
DAS ANSTEIGEN DER INNEREN ENERGIE    82
KAPITEL 4 – ERWECKUNG DER EKSTATISCHEN KUNDALINI    84
SYMPTOME UND GEGENMITTEL    86
Symptome    86
Selbst-Abstimmung    89
Zusätzl. Mittel gegen überschüssige Kundalini-Energie    90
Vorzeitige Kundalini-Erweckung.    92
VERRÜCKTE ENERGIE UND INTELLIGENZ    94
ERLEUCHTUNG – AUSSTRÖMENDE GÖTTLICHE LIEBE    96
Drei Schritte zur Erleuchtung    97
ANHANG    100
EIN YOGAFREUNDLICHES ÜBUNGSPROGRAMM    100
Aerobic-Übungen    101
Muskelaufbau    102
WEITERE FYÜ-SCHRIFTEN UND SUPPORT    108


Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands.

2 Euro Versandkostenbeitrag pro Sendung ins EU-Ausland und in die Schweiz

Neben der Paperbackausgabe kann das Buch auch verbilligt als E-book (drei Datein: PDF, Kindle, Epub) oder als Hörbuch gedownloaded werden. Mit dem Bundle (ebook-Dateien + Hörbuch) sparen Sie noch mehr.

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Cover Vorderseite

Tiefe Meditation

8,95 EUR
Cover Vorderseite

Das Pranayama der Wirbelsäulenatmung

8,95 EUR
Cover Vorderseite

Samyama

8,95 EUR
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.