Vorspann

Vorspann


Autobiographie eines Yogi

Autor: Paramahansa Yogananda

vorläufige Übersetzung der 1.Auflage von 1946 durch Dhrishtadyumna
für den FYÜ-Verlag

(c) 2015 FYÜ-Verlag

Mit einem Vorwort von
W.Y. Evans-Wentz, M.A., D. Litt., D.Sc.

„Wenn ihr nicht Zeichen und Wunder sehet,
so glaubet ihr nicht.“ – John. 4:48

Gewidmet dem Andenken an
Luther Burbank
Einem Amerikanischen Heiligen

Diese Karte des Beitragsbildes ist in der Originalausgabe von 1946 abgebildet. Damals gehörten zu Indien noch das heutige Pakistan und Bangladesch. In der Übersetzuung werden die heute offziellen Ortsbezeichnungen verwandt, weil die damaligen Ortsangaben Schöpfungen der englischen Kolonialmacht war.

Über den Autor

Paramahansa Yogananda

Paramahansa Yogananda wurde 1893 in Indien geboren. Seine Eltern waren Schüler von Lahiri Mahasaya. Yogananda wurde ein Schüler von Sri Yukteswar, der ihn 1920 als Vertreter Indiens zu einem religiösen Kongress in Bosten schickte. Yogananda blieb in den USA und verbreitete dort den Kriya Yoga, gründete eine spirituelle Organisation, die Gemeinschaft der Selbstverwirklichung (Selfrealization Fellowship, SRF) und verbreitete die Kunde vom Kriya Yoga auf der ganzen Welt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nächstes Seminare

Newsletter – Lektionen ins Postfach

Bücher des FYÜ-Verlags

Archive

Kategorien

Aktuelle Videos

Wird geladen...